Über das Rehazentrum Potsdam


Rehazentrum Potsdam

Mitten in bester und verkehrsgünstiger Lage Potsdams, an der Klinikeinfahrt Gutenbergstraße (Kindernotaufnahme des Ernst von Bergmann-Klinikums) befindet sich das ambulante Rehazentrum Potsdam der RECURA Gruppe (kurz: RZP). Dort können Patienten und gesundheitsbewusste Menschen ein umfassendes Angebot an ambulanter neurologischer und orthopädischer/unfallchirurgischer Rehabilitation, Therapie und Prävention nutzen.

Die ambulante medizinische Rehabilitation etabliert sich neben der stationären Rehabilitation immer mehr als ein sinnvolles Angebot.  So bietet der ambulante Ansatz meist größere Flexibilität in der Versorgung (Intervallbehandlungen, Ausschleichen der Intensität u.a.) und eine höhere Aktivierung des Selbsthilfepotentials, den Erhalt der sozialen Integration und Nutzung sozialer Unterstützungsmöglichkeiten. Aus Patientensicht sind verschiedene Faktoren wie wohnortnahe Behandlung und bessere Vernetzung mit regionalen medizinischen, beruflichen und sozialen Hilfsmöglichkeiten, eine gewohnte Umgebung mit Versorgung durch Familie, die Möglichkeiten des Verbleibs im Erwerbsleben nur einige Gründe für immer mehr ambulante Rehaanträge.

Auch innerhalb des RECURA Verbundes bildet eine zwischen der KBG und der RZP medizinisch abgestimmte und qualitätsgesicherte ambulante Ergänzung zu einer vorherigen stationären Rehabilitationsmaßnahme für alle Beteiligten einen Mehrwert.

Aus diesen Gründen nutzen auch nach Abschluss einer Rehamaßnahme viele Patienten den ihnen wohlvertrauten Ort und die Möglichkeit, um anschließend im RZP eine Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) der DRV zu absolvieren.

Patienten mit Parkinson-Erkrankung können die bereits an der Neurologischen Fachklinik für Bewegungsstörungen/Parkinson Beelitz-Heilstätten erfolgreich angewandte neue Bewegungstherapie nach der BIG-Methode auch durch hierfür geschulte Therapeuten im RZP fortführen.

Oder sie kommen einfach als Alt- oder auch Neupatienten mit einer von ihrem behandelnden Arzt ausgestellten Heilmittelverordnung an die Rezeption des RZP, um das umfangreiche Therapie- und hochqualifizierte Therapeutenangebot aus den Bereichen Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Ernährungsberatung zu nutzen.

Für den immer wichtigeren Präventionsbereich ist das RZP kompetenter Ansprechpartner für alle gesundheitsbewussten Menschen aus der Region, die einer gesunden Lebensweise und einem achtsamen Umgang mit ihrer Gesundheit besonderes Augenmerk schenken wollen. Beim Fitness/ Gerätetraining trainieren unsere Therapeuten mit Ihnen die Verbesserung konditioneller (Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft) und koordinativer (Gleichgewicht, Rhythmus) Fähigkeiten.

Seit diesem Jahr ist das RZP auch Vertragspartner der DRV im Bereich Präventionsleistungen. Das Angebot richtet sich gezielt an Beschäftigte, bei denen aus gesundheitlichen Gründen ein Bedarf für frühzeitig einsetzende Leistungen zur Sicherung der Beschäftigung besteht. Und was das Thema Prävention angeht, soll das noch nicht alles sein!

Das RZP - mehr als nur eine ambulantes Rehazentrum!