Reha-Ablauf


Reha-Ablauf: „am Tage Reha und abends daheim“

  1. Antrag stellen
  2. Bewilligung mit Kostenübernahme
  3. Die ersten Reha-Tage:
    - Anmeldung, Aufnahme, Terminplanung, Organisatorisches
    - Eingangsuntersuchung
    - In Absprache wird vom Arzt und den Therapeuten Ihr individueller Behandlungsplan festgelegt

folgende Reha-Tage: (Behandlung nach Therapieplan)                                                                       

   - DRV Patienten:  6-7 h täglich / KK-Patienten: 4-6 h  täglich                                                        

  1. - Sozialberatung
    - ärztliche Zwischenuntersuchung
    Individueller Behandlungsplan wird geprüft und ggf. angepasst
  2. Die letzten Reha-Tage
    - ärztliche Abschlussuntersuchung
    - Anfertigung des Abschlussberichtes (Weiterleitung an Kostenträger und Einweiser)

Zusammengefasst:

Krankenkassen-Patienten :
- Täglicher Aufenthalt der Krankenkassenpatienten : 4 – 6 Stunden

- Verpflegung vor Ort möglich

- Aufenthalt insgesamt 3 Wochen, ggf. Verlängerung

- Hauseigener Fahrdienst

Deutsche Rentenversicherungs-Patienten :

- Täglicher Aufenthalt der DRV Patienten : 6-7 Stunden

  die Kosten der Verpflegung übernimmt die DRV für die Patienten

- Aufenthalt insgesamt 3 Wochen, ggf. Verlängerung
- Hauseigener Fahrdienst